logo
Image placeholder

Jiji Peter
Yoga In charge
The Nattika Ayurveda Beach Resort



"Meine Seele ehrt deine Seele,
Ich ehre den Ort in dir, an dem das gesamte
Universum wohnt Ich ehre das Licht, die Liebe,
die Wahrheit, die Schönheit und den Frieden in dir, weil es auch in mir ist, wenn ich diese Dinge teile, sind wir vereint, sind wir gleich, sind wir eins.”

"Namaste" ist in Nattika von großer Bedeutung und spiegelt die tief verwurzelten kulturellen Werte und Traditionen wider, die die Atmosphäre von Gastfreundschaft und Wohlbefinden prägen. Das Wort "Namaste" stammt aus dem Sanskrit und bedeutet "sich vor dir verbeugen". Es steht für die Vorstellung, dass die Göttlichkeit in einem selbst sich vor der Göttlichkeit in anderen verneigt. Wenn wir die Mudra Anjali oder Pranava mit den Händen vor dem Herzen ausführen, können wir die Liebe, die Freude, den inneren Frieden und das innere Licht erfahren, die in jeder Seele existieren. Im yoga wiederholen wir diese Mudras oft, um das Gleichgewicht und die Harmonie zwischen der rechten und der linken Energie (bekannt als Ida- und Pingala-Energie) darzustellen, die in unserer Mitte vereint sind. Namaste zielt darauf ab, Gleichgewicht und Ruhe in Geist und Körper zu bringen. Die Druckpunkte in den Fingern, die während der Geste aktiviert werden, sind mit verschiedenen Bereichen des Gehirns verbunden und können dazu beitragen, den Geist auszugleichen und zu fokussieren, was ein Gefühl der Ruhe und des Wohlbefindens fördert.

Image placeholder
Image placeholder


Wenn wir die Hände vor dem Herzen halten, wird das Anahata-Chakra stimuliert. Es ist das vierte Hauptchakra, das als Zentrum der Liebe zu sich selbst und anderen, des Mitgefühls, der Empathie und der Vergebung dient. Es ist die Quelle von etwas Tiefgründigem, das sich nicht in Worte fassen lässt. Im Nattika Beach Ayurveda Resort erleben die Gäste die Geste des Namaste überall. Vom Chauffeur am Flughafen bis zu den Gastgebern an der Rezeption und dem gesamten Team begrüßt jeder die Gäste mit Namaste, begleitet von einem sanften Lächeln und einer Verneigung des Kopfes. "Namaste" ist mehr als nur eine Begrüßung; es ist eine Geste des tiefen Respekts und der Ehrerbietung gegenüber anderen. Indem Nattika die Gäste mit "Namaste" begrüßt, erkennt es die jedem Menschen innewohnende Göttlichkeit an, unabhängig von Herkunft und Status. Während ihres Aufenthalts in Nattika können die Gäste erleben, wie der Wind, die Bäume, die Wellen, die Blumen und die Schmetterlinge das Mantra Namaste singen, was zeigt, wie tief Namaste in Nattika verankert ist. Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren!, um mehr zu erfahren!